Westfalenring 25, 48485 Neuenkirchen - Tel. 0 59 73 / 31 34 - E-Mail: info@lgs-neuenkirchen.de

viagra super force online buy
viagra super force

„Hast du schon eine Unterschrift von Frau Kerkhoff und Frau Kothe auf deinem Blatt? Komm Atifa, wir gehen zu Frau Zasche, da gibt es immer Brauseufos und Smilies! An der Luderischule huschten in den letzten Tagen die Viertklässler durchs Gebäude und wurden zu Autogrammjägern. Ob auf T-Shirts, Abschlussheften und Etuis - hier wurde alles beschrieben ohne Ausnahme.

Am Mittwochmorgen war es dann soweit und 88 Jungen und Mädchen wurden in einer kleinen Feierstunde, die erstmalig in der Mensa der Emmy-Noether-Schule stattfand, von ihrer Zeit an der Ludgerischule verabschiedet.

Einen Rückblick auf 4. Jahre Schule gab es von dem Schulleiter Christoph Waltermann. „Am 28.08.2019 wurdet ihr eingeschult, ihr seid insgesamt 1.402 Tage an der Ludgerischule gewesen, davon waren 1.045 Tage Corona-Schultage.“

Musikalisch stimmten die Zweitklässler die „Großen“ auf den Abschied ein und sangen das Lied: „Und wenn wir jetzt gehen, dann schauen wir gern zurück, behalten euch noch lang im Blick und wir sagen „Auf Wiedersehen!“

Andreas Hermjakob von der Musikschule Ochtrup tauchte in den vergangenen Monaten jeden Freitagmorgen mit Kindern des dritten Jahrgangs in die Welt der rhythmischen Trommelklänge ein. Auf Bongos erlernten die Kinder verschiedene Schlagtechniken und Noten.

Finanziert wurde dieses Musikprojekt aus dem Förderprogramm Kultur und Schule des Landes Nordrhein-Westfalen und der Gemeinde. Am gestrigen Morgen war dann der große Auftritt vor Publikum und bei dem Lied Mambo No 5 kam schon bei dem ein oder anderen Gast ein bisschen Urlaubsfeeling auf. 

Eine Überraschung hatte Christoph Waltermann für die Lehrkraft Angelika Bungert im Gepäck. Er holte sie auf die Bühne und überreichte ihr freudestrahlend die Urkunde zum 25-jährigen Dienstjubiläum.

 

Doch nicht nur die Viertklässler wurden verabschiedet. Für vier Lehrkräfte (Sophia Lammers, Anne Büchter-Laurenz, Matthias Fabian, Sören Kress) hieß es ebenfalls „bye bye Ludgeri“.

 

 

Gegen Ende wurde es dann noch einmal sehr emotional und es flossen vereinzelnd auch ein paar Tränen. Zu schön war doch die Zeit an der Grundschule.

„Ein Hoch auf uns, auf jetzt und ewig, auf diesen Tag der Grundschulzeit.“ So hatten die Jungen und Mädchen der vierten Jahrgänge das bekannte Lied von Andreas Bourani umgedichtet und zu ihrem Abschlusssong gemacht, den sie gemeinsam auf der Bühne vortrugen.

Doch bevor es dann aber wirklich in die Sommerferien ging, ließen die Abgänger auf dem Schulhof bunte Luftballons steigen und verabschiedeten sich endgültig von der Schule und ihren Lehrkräften.


Am 7. August ist der erste Schultag an der Ludgerischule für die Zweit- bis Viertklässler und am 8. August findet in der Turnhalle die Einschulungsfeier für die zukünftigen Erstklässler statt.

Kontakt

Christoph Waltermann

       (Schulleitung)

Heike Zasche

       (Sekretariat)
       05973 3134

       montags - freitags

     Menü Icon Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  

OGS

       Jennifer Hegemann
       05973 3686
       Menü IconDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

      

ÜMI

       Ulrieke Gahrmann
       05973 9349458

      

Container

       0157 3063 3729

anstehende Termine

ehemalige Schulklassen

viagra super force